POETRYSLAM – Erde 5.0 von Dominique Macri

POETRYSLAM Erde 5.0 von Dominique Macri

Die großartige Dominique Macri, Schauspielerin, Moderatorin und Lyrikerin, im Rahmen des DARWINCI KONGRESS in Köln diesen Poetry-Slam auf Grundlage des Buches ERDE 5.0 – DIE ZUKUNFT PROVOZIEREN des Autors, Speakers und Investors Karl-Heinz Land dargeboten und alle mit ihrer Interpretation begeistert.

DARWINCI
Das war der Darwinci Kongress…
Er neigt sich langsam zum Ende
Eine Flut an Wissen, Ausblicken und Fenstern
In die Zukunft der Welt, die sich atemlos dreht-
Die alte Gewissheiten disruptiv verweht.

Was ist Wahrheit? Was richtig, woran kann ich glauben?
Ich bin selbst die Expertin, will auf mich vertrauen
Mein Leben in die eigne Hand nehmen
statt passiv zu träumen, aktiv Einfluss zu nehmen

Erfolgsfaktor Mensch, das meint genau mich
Die im digitalen Zeitalter, gewinnt statt zerbricht
Claudia Dichter moderiert gekonnt, eloquent
Eine Freude zu sehen, glasklar, kompetent.

Karl Heinz Land zündet morgens dieses Feuerwerk.
Richtung Erde 5.0 – In jedem Satz steckt ein Werk
Und ich komm windgeschwind tippend kaum hinterher.

Im Publikum stehn von nun an- die Münder weit offen
wir lauschen, wir grübeln, wir staunen und nicken
sehn uns selbst an der exponentiellen Steigung hochblicken.

Wir sind hier heute 200 von bald 8 Milliarden
Und 800 Millionen, die vor Europas Toren warten
Die an Hunger leiden, keine Schule kennen
An ein „Weiter so“ ist nicht zu denken

Wenn 1% mehr haben als der ganze Rest
Höhlt soziale Ungleichheit die Welt aus wie die Pest
Führt zu Instabilität, Angst, populistischen Herrschern
Die die Lage der Welt immer weiter verschärfen

Digitale Revolution ist heute, wächst exponentiell!
Alles dematerialisiert sich so schnell-
Jeder trägt ein ganzes Nasa Rechenzentrum
In der Hosentasche, um seine Welt zu lenken

Kognitive Arbeit ist also bald schon ersetzt
Denn alles ist mit allem vernetzt
Nur unser Wille, unsere Vorstellungskraft
Erhalten die Grenzen, die bald schon ganz blass

Denn so langsam wie heute geht es sicher nie mehr
Habt ihr den Knall gehört? Das war nur amuse gueule!
Online ist offline – Dinge, Menschen und Business
Eine verbundene Weltmaschine, die setzt
Die Zeit in ein Senfkorn, schmilzt alles zusammen
Nur auf uns selber schauen? Dann bricht alles zusammen!

Physik war gestern, morgen ist Phantasie
Kreatives, Kultur als Entgiftungsmagie

Hierarchien? Nein, Netzwerke.
Planung? Experimente.
Profit wird zu Sinn!
Privat? Transparent – drum
wird Lokal zu global- mit dem Nutzen im Zentrum!

Und zwar dem Nutzen für alle, Sinnökonomie!
Das Grundeinkommen- ein hilfreiches Ziel:
Mehr SpielRaum für alle!
Sonst stecken wir bald in der São Paolo- Falle.

Die alte Welt liegt im Sterben. Die Neue noch nicht geboren.
Dies ist die Zeit der Monster, der Angstparolen
Chemnitz, Trump, Afd, Erdoan- eine kalte Zeit?
Statt Artificial Intelligence, natürliche Dummheit.

Wir dürfen die Parolen so nicht stehen lassen
Müssen wach sein, mitreden, unsere Kinder stark machen
Denn Influencer sind wir am Ende alle
Um im Großen und Kleinen- unsre Welt zu gestalten.

Stefan Grünewald fragt:
Wie wird nun der Mensch die Entwicklung lenken
Zum Göttlichen werden? Sich Prothesen schenken
– wie Tinder als erotische Einparkhilfe,
Appsolutistisch erotischer Erfolgsgehilfe.
Nimmt man mir’s Handy – bin ich hilflos und schwach
mein heiliges, omnipotentes Zepter der Macht!

Ich will Königin sein, Schmier mir Honig ums Maul
Was Wetterkapriolen? Ich will Kontrollieren den Gaul
meines Lebens, kehr ungern aus der Allmacht zurück..
Die Beschränktheit des analogen Alltags? Ne Krücke

Da will man vor lauter Reis ausnehmen!
Wie wird menschliches Maß hier Hand anlegen?
Wo Traumlogik sich beharrlich ins Leben fräst
Gibt uns Arbeit Sinn, Sicherheit, Stolz, der uns wertschätzt
Struktur, Meisterschaft und Perspektive

Es herrscht Verheißung UND Angst vorm Dematerialisieren
Wir träumen. um Betriebsblindheit zu überwinden
Traumhafte Lösungen im Schlaf zu erfinden

Doch in Tagträumen gehts ums katatonische trösten
Geschredderte Chefs, Tindermatches, und Ja! Toooor!! Getöse
Hier bin ich Supergirl, konserviere den Status Quo
leg mich stundenlang still, Netflixe mich froh
Nichtmal Werbung, die mich an Wäsche erinnert
Überraschungsfrei, filtergeblasen ins Weltbild gezimmert

Sediert uns, betäubt, macht uns hörig und still
statt zu kritisch demokratischen Denkern- Wir brauchen
medienkompetente Kinder!
Die als fitte surviven, sich wandeln und finden,
Die Kultur und Kunst ins Morgen bringen
Darwin und Davinci miteinander verbinden

Sebastian Buggert sagt –
wir gewöhnen uns schnell – auch ans schnelle Bezahlen
Mit dem Touchpad wird exponentiell verfahren
Doch Stimmsteuerung ist Gamechanger- Was ist das? Big Brother?
Innig, bedürfnisorientiert, widerspricht nicht…Big Mother…

Das ist das neue Normal, immer, alles und neu
Ich kaufe Tag und Nacht ein- flexibel und frei
Druck mir ein hübsches Kindlein, nen netten Mann
„Ey Musik, Hunger, Kalt, erzähl nen Witz, Alexa, der was kann!“

Sinnstiftend, empathisch personalisiert
Magisch, Effizient und stimmungsbasiert
So ist Einkaufen heute, da treff ich Leute wie mich
Die schlau raffen, Wahl fahren und lustvoll entdecken- wie ich..

Aber warum ist Alexa erstmal ne Frau
Die tut was du willlst, nachts redet mit deinen Kinder im Traum
Na mal sehn was noch kommt- Vielleicht Alex- who Knows..

Johanna Reich lässt dann analog und digital verschwimmen
Lässt große Fragen farblich erklingen
Sagt: künstlerisches Denken birgt Lösungsansätze
Wenn wir uns in Divergenz versetzen

Aus der Ton In Ton – Unsichtbarkeit treten
Gesellschaft neu denken, definieren, verstehen
Wir malen Eulen und Hände- so wie wir sie sehen
Expressiv! Und wie wir ihre Seele verstehen

Durch unsere Hände wird ein ZahlenCode zum Regenbogen
Wir schaffen Wirklichkeit neu, malen ihr Schnörkel und Wogen
Für unsere Freiheit im Denken, lohnt es sich zu kämpfen
uns der Welt neu wie Phönix – aus digitaler Asche zu schenken

Dann Claudia Willvonseder, ein mitreißendes Marketier
erzählt authentisch leidenschaftlich von Ikea, hierder
allseits geliebthassten Mitmachmarke
Im Ursprung ein Junge, der früh Geschäfte machte
Noch heute im Wandel, der alles ergreift
Auch dein Zuhause, dein Einkaufen, die Zeit.

Create, snap, Share and like it.
1000 Medienkanäle mit einem Klick
Mobile Show Rooms liefern heut Inspiration
Braucht es noch Stores, die einen da abholen
Wie kann man das erfolgreiche Ikea- Modell
In die Zukunft beamen und entsprechend umstellen?
Indem man lernt zu verlernen! Den eignen Purpose im Kern.

Denn was bleibt ist die Rolle vom schönen Zuhause
Auch im Chaos des Wandels- im steten Brausen
Dieses Leben kennen und besser machen
Ist das Why von Ikea- und wohnt in all ihren Sachen.

Der Ikeakatalog noch immer stärker als die Bibel
2 Mrd auf der Webseite- die diese Religion lieben
Ihre Daten gerne zur Forschung rausgeben
Meatballs forever! Das lässt sich daraus lesen!

Neues Ziel heißt: Uniquer, persönlicher, wärmer
Wertebasiert, mit Menschen statt Meatballs- Data im Kern.

Dann kommt trackle, der erste inbodyblockchainsensor
Der Temperatur von innen heraus misst, quasi indoor
Das nehmen Männer ganz anders wahr als Frauen..
Da sagt man nicht Fertilitätsmanager, sonst wird denen flau.

Im alten Feld der Verhütungsmittel, als erstes die Pille
Dann der kleine Mann in der Gummizelle
Die interne Drahtwaffe und schließlich das Messen
Das darf man aber controllingmässig nie vergessen

Die Liebe zur neuen Natürlichkeit
Beeinflusst die Wahl in der heutigen Zeit
Kondome? Hormone? Ach, alles Bonone!
Symptodermal ist die neuste Kanone

Sieht aus wie ein Toy. Iein Minicomputerchen
Denn Ja! Ich bin ein komplexes Wunderding!
Es geht schließlich und endlich um Empowerment!
Ich weiß wann ich heiss bin- und das weiß trackle auch
Zusammen sind wir stark – für und gegen ein Baby im Bauch.

Dann kommt die MixerStory – vom Purpose zum Profit
Die Nahrung im Mittelpunkt- ich will gesund sein und fit!
Affen leiden nicht an Autoimmunkrankheiten
Die haben nichts zu tun – so wie wir in kommenden Zeiten..
Die kauen den lieben langen Tag
Das macht nun dein HochleistungsMixer- Hurra!
Von Bianco di Puro, mit Umdrehung und Druck
Selbstbestimmt, nahrhaft, vitalisierend, genussvoll
Alles wird eins- das allein klingt schon toll!

Aber „Gesünder leben? Pff! Ich kipp mir erstmal ne Coke!“
Stattdessen „Mimimi Mixing, genau wie‘s mir gefällt!
Mein eignes Ding drehen. Yo- dafür lohnt sich das Geld!
Ein bisschen wie ne Kettensäge! Mmhhh- Gemüse zerstören!!

32000 Umdrehungen, da hört mich sogar der Sören
3 Häuser weiter- Wahre Freiheit, und die kann man hören!!“
Erlebnis, Symbol und Endergebnis-
Clever verknüpft zum Mix- Erlebnis!

Starte deinen Tag mit einem Wildkräutersmoothie
Dann mach was Du willst- auch als wilder Juppie
Infernalisch gehacktes Mangoeis- Her damit!! OK? Jetzt gleich?

Schließlich
Kontakt, Kontext, Community, Content
4C erzeugen Relevanz und Trends
Was will mein Kunde? Und was will ich geben?
Influencer? Hm…Vielleicht doch lieber nach Authentischem streben?

Ein klarer Standpunkt in diffundierender Zeit
Ich überlebe meine Möbel! Auch das ist ein Teil..
Der menschlichen Beweglichkeit
Alles Fake und perfekt? Sag: Wer willst du nicht sein?

Bisher folgen wir bereitwillig dem Schein
Bis die Transparenz schließlich Überhand nimmt
Uns aufklärt darüber- was wirklich stimmt!
War for Talents wird sich am purpose orientieren
Also lasst uns in Nachhaltigkeit, in Nutzen und Sinn investieren

Statt in Wachstum, das wird nicht mehr lang funktionieren
Ein Weltmodell ändern…eine schwierige Sache
Doch darin liegt die Zukunft! Also los- einfach machen…

Lasst uns lieben was wir tun, nur so tun wir es gut
Lasst uns irren zum Erfolg- mit Freude und Mut
Wir sind doch die Bauherren unserer selbst!
Lasst uns lernen und spielen,
unsere Werte und Stärken im Kern.
Purpose beyond Profit!
Denn Zuschauen wir sicher nicht mehr gehn,
ENDE

By |2018-12-13T10:42:22+00:0013/12/2018|Erde 5.0, News|0 Comments
Beitrag teilen

About the Author:

Leave A Comment